AKTUELL

Paarseminare 2018

Mein Kollege Wilfried Ott und ich freuen uns darauf, Ihnen gemeinsam ein neues Seminar anbieten zu können.
"Für mehr Lebendigkeit in der Partnerschaft" ist eine kleine Seminarreihe für alle, die etwas für ihr Paarleben tun möchten.
Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne.

zum Flyer >>

Kontakt >>

Arbeitsweise

Der Weg zu einer positiven Veränderung führt über ein besseres Verständnis der persönlichen inneren und äußeren Landschaften.
Als Therapeutin sehe ich mich nicht als die Expertin, die eine Lösung vorgibt.
Vielmehr ist der Therapieprozess geprägt von einem öffnenden Dialog, der, immer vom Respekt vor der Autonomie eines jeden getragen, bisherige Grundannahmen und Haltungen kritisch untersucht und überprüft.
Mit verschiedenen Methoden, Humor und Neugierde wird geforscht und ausgelotet, Bestehendes zur Diskussion gestellt und Raum gegeben um neue Wege zu entwickeln und auch praktisch auszuprobieren.
Meine Arbeit auf Grundlage der Systemischen Therapie ist auch geprägt durch meine Ausbildung zur Schauspielerin.
Neben der mentalen Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema ist das aktive Handeln für mich ein wichtiger Aspekt.
Das unmittelbare Erfahren durch Interventionen wie z.B. Externalisieren, Skulpturarbeit und Anteilearbeit hilft uns die rationale und die emotionale Ebene zu verknüpfen.
Systemisch zu arbeiten heißt, den Menschen im Kontext zu betrachten.
In der systemischen Herangehensweise steht dabei nicht das Warum im Mittelpunkt.
Das, was "nicht funktioniert", wird lediglich als Ausgangspunkt betrachtet.
Zentral ist das Erkunden und Stärken von Ressourcen und Fähigkeiten, die im Jetzt eine positive Veränderung anstoßen können.

Mehr zu Systemischer Therapie finden Sie hier >>